Allgemein

Absoluter Komfort mit dem iRobot Roomba i7+

 

 

 

Hallo meine Lieben 🙂

In diesem Beitrag möchte ich euch gerne meine Erfahrung mit meinem neuen iRobot Roomba i7+ teilen.

Kurz zu den Details:

Der Roomba i7+ Saugroboter mit Automatischer Absaugstation ist ein absoluter Traum für den Haushalt. Der Auffangbehälter wird automatisch in einen Beutel entleert, in dem Platz für 30 Ladungen ist – man muss sich also wochenlang keine Gedanken ums Staubsaugen machen. Das erstklassige Reinigungssystem mit 3 Stufen und zwei Gummibürsten für alle Böden reinigt unterschiedliche Böden mit bis zu 10-mal mehr Saugkraft.

Der i7+ Roboter besitzt eine Intelligente Raumerfassungs- und Steuerungstechnologie, kartiert und passt sich jedem Zuhause an. Und zu guter Letzt könnt ihr selbst bestimmen, wann, wo und wie der Saugroboter reinigt – dank Imprint Smart Mapping ist das übrigens möglich.

 

Hört sich doch wirklich einfach nur genial an!

Zu meinen eigenen Erfahrungen:

Die Installation ist so leicht, das man dafür nicht lange braucht. Per App könnt ihr viele Einstellungen tätigen, wie z.B. Räume benennen, Zeiten bestimmen und per Knopfdruck auch den Roboter nach “Hause” schicken und entleeren. Man kann ihn aber auch mit Google Home oder Amazon Alexa steuern. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig und der Saugroboter hat vorne eine Stoßleiste, weshalb er selten bis gar nicht Hindernisse wie Möbel oder Türen berührt – entsprechend entstehen keine Kratzer.

 

 

Da wir mittlerweile auch einige Teppiche im Haus besitzen, war ich erst einmal am überlegen ob er das auch schafft. Aber für den Roboter kein Problem! Dank seiner intelligenten “Teppicherkennung” – Dirt Detect™ -Technologie, d.h. das erkennt dank Sensoren die Bereiche, in denen vermehrt Schmutz vorkommt und reinigt diese besonders gründlich. Auch mithilfe seiner Kamera und seiner Navigation weis der Saugroboter wo er bereits gereinigt hat und wo noch Arbeit auf ihn wartet.

Der Hochleistungsfilter besteht aus einem Spezialmaterial, das 99 % aller Schimmel-, Pollen-, Milben-sowie Katzen- und Hundeallergene einfängt. Das war mir besonders wichtig. Wir haben zwar “noch” keine Haustiere, aber eins unserer Kinder zeigt ein paar Symptome von Pollen bzw. Hausstauballergie auf. Seitdem ist es auf jeden Fall ruhig geworden und es hat sich gebessert. Ob es daran liegt kann ich nicht sagen. Das wichtigste ist aber das die Symptome nicht mehr da sind und man sich doch einfach wohl fühlt in ein sauberes Zuhause zu kommen. Manchmal fehlt einfach die Zeit dazu, man muss Arbeiten, hat eventuell Kinder oder ein Haustier die eure Aufmerksamkeit benötigen. Ich finde man verbringt viel zu viel Zeit damit, um alles sauber zu halten. Dank dem Saugroboter von iRobot muss man sich um nichts mehr kümmern, denn er entleert sich in seiner Clean Base von selbst.

Was die Lautstärke des Roboters angeht, finde ich ihn wirklich leise. Allerdings fällt an der Lade- und Absaugstation das laute Geräusch beim Absaugen auf. Dieser Vorgang dauert aber nur einige Sekunden.

Zu den Wartungen beim iRobot lässt sich sagen, das sich alle Teile ohne handwerkliches Geschick ausbauen und reinigen lassen. Laut der Bedienungsanleitung soll man nach zwölf Monaten die Walzbürsten gegen neue austauschen.

 

 

Fazit: Für mich ist der iRobot Roomba i7+ ein wahrer Alleskönner. Für den Preis hat man einen deutlich hohen Komfort und deshalb finde ich das Preis- Leistungsverhältnis wirklich super!

Hier gelangt ihr zu der Website und könnt euch noch mehr Informationen holen und auch Videos dazu ansehen!

https://www.irobot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial